Die Honigmassage verbindet eine intensive Durchblutungsförderung mit einer Stimulierung des Meridiansystems. Es wird eine pumpende Massagetechnik eingesetzt. Durch die Anregung der Stoffwechseltätigkeit kann es zu einer deutlichen Entschlackung betroffener Bereiche kommen. 

Anwendungsgebiete:

  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Gelenkprobleme
  • Verspannungen im Schulter und Nackenbereich

 

Die Wissenschaft


Bücher zur Honigmassage